KKT

Kikis Kleiner Tourneeservice


KKT Bands

Funny van Dannen

Funny van Dannen on Tour

von 08.11.18
bis 27.04.19
08.11.18D - Berlin - RBB Sendesaal
09.11.18D - Leipzig - Werk 2
10.11.18D - Düsseldorf - Zakk
16.11.18D - Trier - Tuchfabrik
17.11.18D - Freiburg - Jazzhaus
18.11.18CH - Bern - Reitschule
22.11.18D - Jena - Kassablanca
23.11.18D - Stuttgart - Im Wizemann
24.11.18D - Marburg - KFZ
13.12.18D - Göttingen - Musa
14.12.18D - Zwickau - Altes Gasometer
15.12.18D - München - Technikum
20.12.18D - Frankfurt - Mousonturm
21.12.18D - Heidelberg - Karlstorbahnhof
22.12.18D - Erlangen - E-Werk
07.03.19D - Hannover - Faust
08.03.19D - Köln - Gloria
09.03.19D - Bremen - Schlachthof
14.03.19D - Bochum - Bahnhof Langendreer
21.03.19D - Rostock - Mau Club
22.03.19D - Hamburg - Fabrik
23.03.19D - Münster - Sputnikhalle
27.04.19AT - Wien - Arena
Weniger Tourdaten
von 20.09.18
bis 28.09.18
21.09.18D - Regensburg - Alte Mälzerei SOLD OUT!
22.09.18D - Halle / Saale - Steintor Varieté
26.09.18D - Erfurt - Kaisersaal
27.09.18D - Köln - Kulturkirche SOLD OUT!
28.09.18D - Ludwigsburg - Scala Ludwigsburg
Weniger Tourdaten

Funny van Dannen Media

Funny van Dannen Press


» Download Pressefoto 01 ©Jaro Suffner (jpg | 1.99 MB)
» Download Pressefoto 02 ©Jaro Suffner (jpg | 8.13 MB)
» Download Pressefoto 03 ©Jaro Suffner (jpg | 4.18 MB)
» Download Pressefoto 04 ©Jaro Suffner (jpg | 6.99 MB)
» Download Logo (png | 18.38 KB)

Funny van Dannen Info

Funny van Dannen wurde 1958 als Franz Josef Hagmanns in Tüddern bei Sittard (NL) an der holländischen Grenze geboren. Mit 16 fing er an, Lieder in seiner Muttersprache, einem südholländischen Dialekt (Limburg), zu schreiben und zur Gitarre vorzutragen. 1978 zog er nach Berlin um dort als freier Maler zu leben. Er absolvierte eine Lehre zum Werbegrafiker und spielte in etlichen kurzlebigen Bands („Dilettant de Luxe“, „Die Träumenden Knaben“), war Mitbegründer der „Lassie Singers“ und trat ab 1987 solo mit seinen selbstverfassten Geschichten, Liedern und Gedichten auf. 1991 wurde sein erstes Buch „Spurt ins Glück“ veröffentlicht, dem bis 2015 sieben weitere folgten, zuletzt „An der Grenze zur Realität“.
Im Jahre 1995 erschien seine erste CD „Clubsongs“, die seinen Erfolg als Liedermacher begründete. In den folgenden Jahren entwickelten sich Songs wie „Als Willy Brandt Bundeskanzler war“, „Nana Mouskouri”, „Freundinnen” oder „Herzscheisse” zu wahren Evergreens und sind mittlerweile auch einem Publikum bekannt, das weit über seine Stammhörerschaft hinaus reicht.
Neben seinen musikalischen Tonträger- Veröffentlichungen und ausgedehnten Tourneen ist Funny van Dannen auch noch als bildender Künstler tätig.

Mehr Infos

Funny van Dannen Booking