KKT

Kikis Kleiner Tourneeservice


KKT Bands

Sookee

Sookee on Tour

von 16.03.17
bis 30.11.17
16.03.17D - Berlin - Lido SOLD OUT!
20.04.17D - Bochum - Bahnhof Langendreer
21.04.17D - Bielefeld - Forum
22.04.17D - Bremen - Lagerhaus
27.04.17D - Jena - Kassablanca
28.04.17D - Erlangen - E-Werk
29.04.17D - München - Feierwerk
30.04.17D - Heidelberg - Halle 02
11.05.17D - Dresden - GrooveStation
12.05.17AT - Wien - Grelle Forelle
13.05.17D - Passau - Zeughaus
14.05.17D - Regensburg - Alte Mälzerei
18.05.17D - Hamburg - Uebel & Gefährlich
19.05.17D - Hannover - Faust
20.05.17D - Münster - Gleis 22
25.05.17D - Leipzig - Conne Island
26.05.17D - Wiesbaden - Schlachthof
27.05.17D - Köln - Gebäude 9
10.06.17D - Berlin - SO36
31.10.17D - Nürnberg - Desi
01.11.17D - Freiburg - Jazzhaus
02.11.17CH - Zürich - Dynamo
03.11.17CH - Bern - Frauenraum
04.11.17D - Reutlingen - Franz.K
09.11.17D - Göttingen - Musa
10.11.17D - Marburg - KFZ
11.11.17D - Düsseldorf - Zakk
30.11.17D - Rostock - Peter Weiss Haus
Weniger Tourdaten

Sookee Media

Sookee Press


» Download Pressefoto 01 ©Eylul_Aslan (jpg | 2.49 MB)
» Download Pressefoto 02 ©Eylul_Aslan (jpg | 2.31 MB)
» Download Pressefoto 03 ©Eylul_Aslan (jpg | 2.53 MB)
» Download Bio (pdf | 133.96 KB)

Sookee Info

Sookee hat über 10 Jahren als Rapperin und Aktivistin das Label Springstoff mitgestaltet. Ihre Beziehung zu HipHop war in dieser langen Zeit durchaus bewegt: Sie hat ihren eigenen Standpunkt immer wieder überarbeitet und sich in den letzten Jahren als queer-feministische Rapperin einen Namen gemacht, den sie so deutlich buchstabiert, dass mittlerweile auch die HipHop-Medien im Mainstream wissen wie man ihn schreibt.
Sookee ist eine Kämpferin. Aber eine, die sich nicht am Ende des Tages bejubeln lässt, sondern sich zurückzieht und immer wieder überdenkt, wohin Subversion und Gegenkultur sie tragen.

Mit Songs wie „Pro Homo“ und „Zusammenhänge“ schuf sie den Soundtrack zu einer Szene, die ihre Songs heute auf jeder schwul-lesbischen Party und/oder linken Demonstration spielen. Gemeinsam mit "TickTickBoom", einem zwanzigköpfigen Kollektiv wirbelt sie für eine Alternative zum sexistischen Normalzustand im deutschsprachigen Rap und strickt kontinuierlich an einer emanzipatorischen, linkspolitischen HipHop-Szene. Sookee ist HipHop-Aktivistin, thematisiert als diese stets ihren Umgang mit Widersprüchen in einer komplexen Welt und markiert ihr Selbstverständnis als überzeugte Feministin.
Mehr Infos

Sookee Booking